Warum brauchen Sie das

Tauchen und Knabbern enthalten normalerweise mehr Nikotin als Tabakzigaretten. Wenn Sie beispielsweise einen Tauchgang 30 Minuten lang in Ihrem Mund halten, verbraucht dies ebenso viel Nikotin wie das Rauchen von drei Zigaretten. In ähnlicher Weise ist es für den Fall, dass Sie jede Woche zwei Container kauen, im Grunde gleichbedeutend damit, jeden Tag eineinhalb Packungen zu rauchen Snus.

Ungeachtet der Art und Weise, wie die Dinge in der folgenden Woche Fortschritte anzeigen, ist die außergewöhnliche Zeitspanne jetzt ohnehin noch nicht vollständig abgeschlossen. Sie müssen stark bleiben, da Sie fast da sind. Glaube an Dich; Sie haben es mehrere Wochen lang gemacht, Sie können es für eine andere Woche machen, und es ist bedeutend einfacher.

Wählen Sie ein bestes Produkt

Denken Sie außerdem daran, dass die Dinge nach der folgenden Woche erste Anzeichen für Fortschritte geben werden. Während die essentielle Woche mit der Anpassung an Entnahmeanzeigen verbunden war, geht es bei der resultierenden Woche dynamisch darum, einen guten Weg vor Triggern zu bewahren, die Sie dazu bringen könnten, an Tabak zu nagen.

Machen Sie sich ein Kompliment, wenn Sie so weit gekommen sind. Nachdem Sie ungefähr vierzehn Tage lang nicht anwesend waren, können Sie sogar jetzt inkonsistente Bedürfnisse oder Auslöser feststellen, aber an diesem Punkt verstehen Sie, dass Sie die Unterwerfung besiegen können. Nicht nur, dass es für Sie unkompliziert sein wird, die Unterwerfung zu bekämpfen, sondern Sie werden auf ähnliche Weise beginnen, Ihr Leben ohne Tabak zu nutzen. Sie werden beginnen, Klangveränderungen in Ihrem Körper ähnlich wie in Ihrer Leitung zu sehen.

Sie sollten trotz so viel mühsamer Arbeit nicht ausrutschen, jedenfalls sollten Sie sich, wenn Sie dies tun, im Grunde genommen noch einmal richtig fertig machen. Tun Sie alles, um nicht eine Rutschmotivation in Betracht zu ziehen und wieder mit dem Tauchen zu beginnen. Wenn Sie durch das Nagen von Tabak körperlichen Schaden erlitten haben, verfestigen Sie sich nicht. Sprechen Sie im Wesentlichen mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Zahnarztbehörde. Was auch immer Sie tun, um von Ihrem neuen Leben zu profitieren, tun Sie es, versichern Sie einfach, dass Sie nie wieder eintauchen werden.

Sie konsumieren seit langer Zeit rauchlosen Tabak. Es wird nichts anderes als schwer zu stoppen sein. Sie werden Überlegungen über die Verwendung von rauchfreiem Tabak haben, aber Sie können sie zerdrücken. Ein eindrucksvolles Paket der Tipps zur Raucherentwöhnung gilt darüber hinaus für die Raucherentwöhnung. In jedem Fall gibt es bestimmte Dinge, die für das Unterbinden von Schnupftabak und Knabbern eindeutig sind und die Sie möglicherweise berücksichtigen müssen.

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *